Ohne Ende Schal!

Coole Loops von Cathy Carron

 

Dieses Buch habe ich mir neulich bestellt. Achtung – es birgt ein gewisses Suchtpotenzial! Ich habe mittlerweile vier Schals daraus gestrickt. Und es werden nicht die Letzten sein…

 

Ich bin gleich in meinen Wollladen Strickliesel gegangen und habe mir Wolle für den Schal „Ohne Ende“ gekauft. Und zwar London Tweed von Bremont. Ich liebe diese Wolle, sie strickt sich toll und fühlt sich auch so an.

Den Schal kann man sogar zweimal um den Hals schlagen - er ist so lang! Ich trage ihn am liebsten in der Steck- Variante wie auf dem letzten Bild.

 

 

Der zweite Schal - andere Farbkombination und weniger Maschen.

Honigwaben!

Mein zweiter Schal daraus - nennt sich Honigwaben. Ich habe Royal Tweed Wolle von Lana Grossa aus 100 % Schurwolle genommen. Strickt sich schnell und liegt toll am Hals.

Honigwaben, die Zweite!

Nochmal der Schal in einer anderen Farbkombination.

Wandlungsfähig!

Diesen Loop kann man wie eine Kapuze tragen!

Ich habe Murano-Wolle von Austermann genommen. Die hat den Vorteil, dass man ein 150 g Knäuel hat und ohne Unterbrechung fertig stricken kann.

 

Spiralmuster!

Diesen Poncho habe ich im Spiralmuster gestrickt. Sehr einfach und sehr dehnbar!

Loop und Poncho!

Diesen Loop kann man auch als Poncho tragen. Er ist aus der Sockenwolle Cortina ( gab es beim Discounter) gestrickt und trägt sich sehr angenhm.

Schöne Seiten zum Schmöckern von tollen kreativen Menschen!

Kreatives aus Farbe

http://ullahennig.wordpress.com/

 

Toller Schmuck aus Perlen

 http://perlenschatz.blogspot.de/