Ich habe schon im letzten Jahr beim Discounter ein Set Filzwolle gekauft und meine ersten Pantoffeln gefilzt. Wenn man keine Sohle drunter näht, laufen sich die Schuhe durch. Also habe ich gewartet, bis die Wolle wieder im Angebot war. Letztes Jahr war die Wolle von Gründl, dieses Jahr steht ein anderer Vertrieb drauf. Aber ich glaube, es ist wieder Gründl

Dieses Mal habe ich Schuhe gefilzt. Herrlich! Am besten zieht man sie barfuss an – sie sind so kuschelig und weich. Nun überlege ich, ob ich Sohlen drunter nähe, damit sie länger halten. Nachteil: Ich kann dann nicht mehr so schön über das Laminat rutschen.

 

Mein Sohn bekommt auch jedes Jahr neue Filzschuhe. Er liebt sie, vor allem weil er dann so schön durch die Wohnung schlittern kann. Vorteil für den Nachbarn unter uns – kein lautes Getrampel…

 

Dann habe ich Filzwolle (Feltro Stampa) von Lana Grossa bekommen. Die strickt man eine Nadelstärke kleiner, die Wolle ist dünner und sie schrumpft stärker als die Gründlwolle. Sie sehen auch schick aus, sind aber nicht so kuschelig.

 

Aus dem Rest habe ich einen Untersetzer gehäkelt.

 

Schöne Seiten zum Schmöckern von tollen kreativen Menschen!

Kreatives aus Farbe

http://ullahennig.wordpress.com/

 

Toller Schmuck aus Perlen

 http://perlenschatz.blogspot.de/